(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-59458228-2', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview');

Datenschutz

Home/Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns („REL International“) ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie beispielsweise Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte. Sofern wir Ihnen besondere Services über unsere Website oder anderweitig anbieten möchten, und falls für eine in diesem Zusammenhang notwendige Datenverarbeitung keine gesetzliche Grundlage bestehen sollte, so holen wir Ihre Einwilligung ein.

Wer ist verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung von Daten?

REL International GmbH
Frühlingstr. 6
84576 Teising
Telefon: +49 8633 507540 0
E-Mail: info@rel-international.de

erhebt und verarbeitet Ihre Daten als Verantwortlicher.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Diese Website erfasst bei jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt, die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, die IP-Adresse, der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht REL International keine Rückschlüsse auf Sie. Es findet kein Profiling statt. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website und/oder Kunden zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut vom Nutzer der Website und/oder Kunden aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website und/oder des Kunden den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website und/oder Kunde die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit der Nutzer unserer Webseite personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers der Website und/oder Kunden, zur Abwicklung mit dem Nutzer der Website und/oder Kunden geschlossener Verträge und für die technische Administration. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer der Website und/oder Kunde zuvor eingewilligt hat. Der Nutzer der Website und/oder Kunde hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer der Website und/oder Kunde die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Dauer der Datenspeicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist löschen wir die entsprechenden Daten routinemäßig, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.

Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie diese erteilt haben. Von dem Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben an den oben genannten Verantwortlichen

Darüber hinaus haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzulegen.

Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website und/oder den Kunden über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Kontaktformular & Anfragen

Unsere Webseiten enthalten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu sowie eine unmittelbare Kommunikation mit unserem Unternehmen ermöglichen. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnimmt, werden die übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Dies gilt auch für telefonische Anfragen, hier werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert.  Dies erfolgt für den Zweck der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte ohne Zustimmung oder sonstiger rechtlicher Verpflichtung schließen wir aus.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns als möglichen Arbeitgeber interessieren. Der Schutz persönlicher Daten von Bewerbern*, Mitarbeitern und allen mit uns verbundenen Dritten ist uns besonders wichtig. Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Bewerbungstool an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.

Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, die für das Bewerbungsverfahren relevant sind oder die Sie uns im Zuge des Bewerbungsverfahrens übermitteln (darunter zum Beispiel Nachname, Vorname, Anschrift, E-Mail, die Position, auf die Sie sich bewerben, und Angaben zu Ihrer persönlichen Bewerbung). Um Ihre Bewerbung sorgfältig zu beurteilen, benötigen wir eventuell auch zusätzliche Angaben, z.B. zu Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang.

Im Fall einer Online-Bewerbung tragen Sie Ihre persönlichen Daten in die Online-Formulare ein oder senden uns diese per Mail und laden die zugehörigen Unterlagen hoch. Bei Bewerbungen über andere Kanäle erfassen wir die relevanten Informationen aus Ihrer Bewerbung und speichern Ihre Bewerbungsunterlagen in unserem System.

Sie können bei Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stelle oder auf die Teilnahme an einer Recruiting-Veranstaltung der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten für andere in Betracht kommende Stellen im betreffenden oder in anderen Konzernunternehmen (national oder auch international) aktiv zustimmen. Stimmen Sie nicht zu oder widerrufen Sie diese Zustimmung, hat dies zur Folge, dass keine weitere Berücksichtigung der Bewerbung für andere Stellen erfolgen kann. Sie können Ihr Einverständnis zur Weitergabe jederzeit per Post an oben genannte Adresse oder per E-Mail an personal@rel-international.de widerrufen. Ein Widerruf der Einwilligung zur Weitergabe der Bewerbung hat die Folge, dass keine weitere Berücksichtigung der Bewerbung für andere Stellen erfolgen kann. Sollte Ihre Bewerbung für eine Prüfung bei einem weiteren Konzernunternehmen in Frage kommen und uns keine Einwilligung vorliegen, holen wir vor einer eventuellen Weitergabe Ihrer Daten in jedem Fall Ihre ausdrückliche Zustimmung ein.

Aufgrund der Organisationsstruktur der Schenker Deutschland AG und je nach dem von Ihnen gewählten Bewerbungskanal kann Ihre Bewerbung von verschiedenen Stellen verarbeitet werden. In jedem Fall werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich von der für die Stellenausschreibung zuständigen Gesellschaft und gegebenenfalls von Dienstleistern verarbeitet, die vertraglich gebunden und rechtlich verpflichtet sind, die einschlägigen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Auf Grund der so genannten Antiterrorverordnungen EG -VO 2580/2001 und EG-VO – 881/2002 ist es der Schenker Deutschland AG und alle mit Ihr verbunden Beteiligungen untersagt mit Terrorismus verdächtigen Organisationen und Personen wirtschaftliche Beziehungen zu unterhalten. Um diese Verordnung zu erfüllen sind wir verpflichtet jeden zu einem Vorstellungsgespräch geladen Bewerber mit einer Sanktionsliste mit den terrorverdächtigen Personen und Organisationen abzugleichen. Dies geschieht selbstverständlich unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Kommt ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber zu Stande, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Falls Sie an einem unserer Assessment Center für unsere Dualen Studiengänge oder unser Traineeprogramm teilgenommen haben, speichern wir Ihr Ergebnis für die Dauer von maximal 12 Monaten.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, uns um die Löschung Ihrer Daten zu bitten. Wenn Sie die Löschung, unter Einhaltung der rechtlichen Aufbewahrungsfristen Ihrer Bewerberdaten wünschen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Kontaktadresse.

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Formulierungen verzichtet. Alle Beschreibungen gelten jedoch für beide Geschlechter.

Zahlungsabwicklung

Für die Abwicklung von Zahlungen in Verbindung mit Speditionsaufträgen werden Zahlungsdaten wie Konto- oder Kreditkartendaten, Kontakt- und Identifizierungsdaten erhoben. Für die Autorisierung der Kreditkartenzahlung wird bei jedem Zahlungsvorgang die Prüfziffer abgefragt. Diese wird nicht gespeichert, sondern dient alleine der Zahlungsabwicklung.

Social Plugins

Unsere Seiten enthalten Plugins von sozialen Netzwerken, mit denen Sie unsere Inhalte weiterempfehlen können. Hierdurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren.

Beim Besuch unserer Webseiten finden Sie teilweise anstelle der tatsächlichen Social Plugins ausgegraute Bilder der jeweiligen Funktionen vor, da diese beim Laden der Webseite noch nicht aktiviert sind. Durch Anklicken des Bildes wird das Plugin aktiviert und Sie werden zum jeweiligen sozialen Netzwerk weitergeleitet. Für den in diesem Moment entstehenden Datenfluss ist das jeweilige soziale Netzwerk verantwortlich. Als Anbieter unserer Seiten haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der durch das soziale Netzwerk verarbeiteten Daten und des Verarbeitungsvorgangs. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung der Social Plug-Ins, Google, Facebook und Twitter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt in Einklang mit dem EU-U.S. Privacy Shield gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO, dem Facebook, Twitter, LinkedIn und Google beigetreten sind. 

Verwendung des Facebook „gefällt mir- Buttons“

Unser Internetauftritt verwendet den Facebook „gefällt mir- Button“  des sozialen Netzwerkes facebook.com, deren Betreiber die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ist. Nachfolgend kurz „Facebook“ genannt. Der Facebook „gefällt mir- Button“ ist mit dem Facebook Logo einem „f“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Facebook „gefällt mir-Button“ enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie den „gefällt-mir-Button“ betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den https://www.facebook.com/privacy/explanation

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Social Plugins von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Verwendung des Google „+1-Buttons“

Unser Internetauftritt verwendet den Google „+1-Button“, dessen Betreiber die die Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ist. Der Google „+1-Button“ ist mit dem Logo +1 gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Google „+1-Button“ enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem Google-Konto zuordnen. Wenn Sie den „+1-Button“ betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen bei Google.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhält, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggen.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Verwendung des Google Analytics

Unsere Internetseite verwendet den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben.

Dieses Analysetool funktioniert auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert.

Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.  In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie von Google, verhindern indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung des Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. (“Google”). Google AdSense verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Bacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Bacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Bacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter ändern.

Social Plugins der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRELAND
Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy.

WordPress Stats

Diese Website nutzt das WordPress Tool Stats, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

WordPress Stats verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erlauben. Die durch die Cookies generierten Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert.

“WordPress-Stats”-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von “WordPress Stats”-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen, indem Sie mit einem Klick auf diesen Link einen Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/opt-out/.

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient diese nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, ist der Vertrag nach Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
  • Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten nach (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Beispiele hierfür: Revision und Verbesserung von Verfahren zur allgemeinen Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen; Werbung, Markt und Meinungsforschung – sofern Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben; Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten; Verhinderung, Aufklärung bzw. Prävention bei Straftaten; Sicherstellung der IT Sicherheit und des IT Betriebs; Beratung durch und Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken
  • Wir erheben Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b), Art. 88 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Ihre Rechte

Es stehen Ihnen als betroffene Person gegen REL International die in den Artikeln 15-21 DSGVO genannten Rechte zu, wenn die dort genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Es handelt sich dabei um die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Widerspruchsrecht (Art. 21 und 22 DSGVO). Davon abgesehen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO zu.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

 

This website uses cookies and third party services / Diese Websites nutzt Cookies und Drittanbieteranwendungen Ok